Unser Unternehmen nimmt regelmäßig an Weiterbildungsmaßnahmen und Lehrgängen teil, um stets die neuesten Instandsetzungstechniken umsetzen zu können.

  • S.I.V.V. – Schützen, Instandsetzen, Verbinden und Verstärken von Betonbauteilen
  • Zertifizierung zum Herstellen von nachträglichen Bewehrungsanschlüssen nach HILTI HIT-System und WÜRTH WIT-System
  • Zertifizierung als sachkundiger Fachbetrieb nach § 19I Wasserhaushaltsgesetz – WHG -
  • Schulungen zur EuP (elektronisch unterwiesene Person) für das Arbeiten in Trafostationen und Umspannwerken
  • Qualifikation über Sicherung von Arbeitsstellen gem. RSA 95, ZTV-SA 97 und MVAS 99
  • Sowie verschiedene Weiterbildungen und Seminare bei unseren Lieferanten zur exakten Umsetzung der Instandsetzungsmaßnahmen mit dem jeweiligen Materialsystem

 

 

Dissen Laermschutz.jpg
Schadstelle saniert.jpg